Unser Aquarien- und Terrarienverein "Roter Neon" e.V. - Memmingen.

Am 22. Juni 1966 trafen sich Aquarienfreunde und Terrarienfreunde zu einer Versammlung im "Schwarzen Ochsen" in Memmingen. Das Ziel war die Gründung eines Vereins. Nach langem hin und her einigte man sich auf den Namen "Aquarien- und Terrarienverein ROTER NEON Memmingen".
Zu den Gründungsmitgliedern zählten Günther Peters, Peters sen., Thiemann, Etzhold, Halder und Roth. Zum 1. Vorstand wurde Günther Peters gewählt. Schriftführer wurde Thiemann und Etzhold wurde Kassier. Als Beisitzer wählte man Halder, Güthler, Peters sen. und Roth. Nach Günther Peters wurde Peters sen. Vorstand.

Nach Initiative von Peters sen. erwarb man 1980 vom Hundeverein Memmingen einen Platz und eine Hütte. Am 22. Juni 1980 war es endlich soweit, dass man das Vereinsheim im Pfaffenwinkel feierlich eröffnete. Durch die tatkräftige Mithilfe vereinzelter Mitglieder wurden im großen Garten auch Biotope angelegt, die vielen geschützten Tieren und Pflanzen zum Lebensraum wurden.

Nachdem Peters sen. sein Amt niederlegte, übernahm Lothar Meyer den Posten des 1. Vorstandes. Dieses Amt führte er bis zu seiner Krankheit aus. Danach übernahm 2001 Werner Wilke das Amt, das er mit viel selbstinitiative ausübt. Wir hoffen, dass uns dieser "junge dynamische" Vorstand noch lange erhalten bleibt. Im Juni 2016 konnten wir schließlich unser 50-jähriges Jubiläum feiern.

Unser Verein veranstaltet regelmäßig Veranstaltungen wie Fisch- und Pflanzenbörsen, Schlemmerfeste und Vorträge, bei denen Sie - auch als Nichtmitglied - recht herzlich eingeladen sind.

Unsere aktuelle Vorstandschaft